Fremdgänge

  • fisch&Frida
    „fisch&Frida“, ein zwanzigminütiges Tanztheaterkurzstück der cie augumohr mit Susanna Grob und Zoé Fuerer Hell oder dunkel. Oben oder unten. Kopf oder Körper. Wissen oder fühlen. Melanie Weber (Zoe Fuerer) meint zu wissen, wo ihr der Kopf steht und ist bemüht im Dschungel ihrer Terminplanung (...)
  • labor manifest
    Das „Labor Manifest“ ist eine diskursive und performative Standortbestimmung der freien Tanzszene, an der wir als TAIMkollektiv maßgeblich beteiligt waren. Es ist die erste Ausgabe einer festen jährlichen Plattform, bei der die Bedingungen des Tanzes in Freiburg betrachtet, aber auch in der Praxis (...)