Susanna Grob (CH)

Susanna ist Tänzerin und Performerin mit philosophischen und pädagogischen Wurzeln. Sie studierte Grundschullehramt in Luzern und danach Philosophie und Kunstgeschichte in Bern. 2014 schloss sie am Zentrum bewegungs-art in Freiburg (D) die Ausbildung „Tanz, Improvisation und Performance“ ab.
 Im November 2017 hat Susanna eine Shiatsuausbildung im Kiental (CH) begonnen.
Mit der cie augumohr (CH), die sich für zeitgenössische Tanz- und Musikproduktionen einsetzt, hat sie 2014 das Kurzstück fisch&Frida und 2016 in Koproduktion mit dem TAIMkollektiv das abendfüllende Stück IMPRAKTIKABEL. Ein Tanz-Musik-Stück realisiert. Für das TAIMkollektiv wirkte sie 2014 bei AIE?! - ein Stück über und mit Zufall, 2017 bei MESSIAEN IN TANZ. Eine bewegte Suche nach dem Stillstand der Zeit und bei der Performance Bewegung im Dazwischen mit. Susanna forscht und performt auch in verschiedenen Konstellationen im Bereich Instant Composition (mit und ohne Live-Musik).
2017 war sie beim Passing Through Intensive in Sizilien mit David Zambrano und 2018 hatte sie mit 7 Tänzer*innen aus Sizilien eine Residency mit Performances in Bratislava.